Helmverlust


Warning: Parameter 1 to Cite::clearState() expected to be a reference, value given in /var/www/ud01_89/html/wiki/includes/Hooks.php on line 195
Aus Football-Schiedsrichter Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sollte ein Spieler während einem Spielzug seinen Helm verlieren muss er danach für einen Spielzug das Feld verlassen. Der Spieler kann im Spiel bleiben wenn sein Helmverlust durch ein direktes Foul verursacht wurde oder sein Team eine Auszeit nimmt. Die Uhr wird am Ende des Spielzuges angehalten.

Ein Spieler der seinen Helm verliert darf nicht mehr am Spielzug teilnehmen, auch wenn er ihn wieder aufsetzt. Das ist ein Persönliches Foul. Er darf noch seine Aktion beenden. Wenn er also gerade den Ballträger zu Boden bringt, dabei den Helm verliert, dann ist das noch kein Foul. Es reicht jedoch z.B. aus nur dem Ballträger zu folgen. Das Persönliche Foul ist mit Absicht gewählt, auch wenn es keinen Kontakt gibt. Würde man solche Aktionen als Unsportliches Verhalten werten, müsste ein Spieler nach zwei dieser Fouls disqualifiziert werden.

Ein Spieler der den Helm verliert darf nicht weiter spielen, genauso wenig wie er noch angegriffen werden, da er nach Definition ein Spieler ist, der sich nicht mehr im Spiel befindet. Besonders beim Ballträger gilt das. Denn der Spielzug ist sofort vorbei, wenn dieser seinen Helm verliert.

Ein Helmverlust kann zu einem 10-Sekunden-Abzug führen, wenn in einer Halbzeit weniger als eine Minute zu spielen sind. Dazu wird eine sichtbare Play Clock auf 25 Sekunden gesetzt, wenn ein Spieler der Offense seinen Helm verliert. Sollte es ein Helm der Defense sein, wird die Uhr für die Spielzüge auf 40 Sekunden gesetzt.

Ein Spieler der absichtlich seinen Helm während dem Spielzug absetzt begeht ein Unsportliches Verhalten.